Ist das ein kaputter Rasenmäher…

… oder mache ich diese Geräusche ? Heute war echt nicht mein Tag. Ziemlich Entscheidungsunfreudig aufgewacht. Schonmal scheisse wenn man dann einen Wecker hat der nicht nur eine Schlummertaste sondern auch noch eine Alarmpause, eine Nachweckfunktion und eine Auswahltaste für nachwecken mit anderem Ton hat.Habe mich tatsächlich dabei ertappt die einzelnen Möglichkeiten im Kopf durchzuspielen mich dann aber doch entschlossen direkt an die Wurzel des Übels zu gehen und einfach den Stecker aus der Steckdose zu ziehen.

Nachdem das dann erledigt war stellt sich die immer wiederkehrende Frage nach dem morgendlichen Ablauf. Ich gebe es offen zu: Ich bin zu dumm um eine Routine zu entwickeln. Ich kann mir einfach nicht merken was in welcher Reihenfolge zu erledigen ist. Also jeden Morgen eine neue Routine, hat auch was für sich. Das einzige was ich mir einigermassen merken kann ist was ich eigentlich zu tun habe. Katzen füttern, anziehen, eine rauchen, Zähne putzen, rasieren, duschen, Haare waschen, news.google.de lesen, nichts vergessen und Abmarsch.

Das erfordert schon einen gewissen Grad an Gehirnaktivität so früh am morgen. Manchmal hab ich das nicht drauf, dann dusch ich die Katzen, knall ne Dose Katzenfutter gegen news.google.de bzw. meinen Bildschirm und versuche meine Zahnbürste in Brand zu setzen.

Wenn es also gelungen ist ohne größere Unfälle oder womöglich Einsatz meiner örtlichen Feuerwache aus dem Haus zu kommen ist das meißt schon das Indiz für einen guten Tag. Ausser Heute. Erstmal zum Starbucks. Das gleiche wie immer: White Coffee Mocca in Venti mit 8 Pumps white, Sahne und Karameltopping. Ist schon toll wenn man Übung hat und einfach direkt ohen groß zu überlegen seine Bestellung runterbeten kann. Und dann kam es “Noch n cookie dazu?”. Ey Typ, ich bin froh das ich die Bestellung hingekriegt hab und Du willst mir jetzt Cross-Sellingmässig noch n Cookie an die Backe quatschen? “Ne, lass mal. Danke”. “Möchtest Du den White Coffee Mocca mit Koffein oder ohne?”. “Ist das hier n Coffeeshop oder ne Gesundheitsbar, hau rein”. So, Kaffee schonmal organisiert. Jetzt noch zum Bäcker. Verdammt gerade erst geöffnet. Noch keine Brötchen mit Rührei. Muss warten. Hoffentlich kein Smalltalk.”Wenn Sie warten kann ich Ihnen auch das Brötchen genau so machen wie Sie es möchten. Mit Butter oder Margarine? Viel Salz und/oder Pfeffer? Petersilie drauf? Tomate und Gurken?”

Da hörte ich zum erstenmal das Geräusch des kaputten Rasenmähers. So eine Mischung aus verreckender Motorsäge und Tod durch ersticken am eigenen Blut im Hals. “Horchma Uschi. Was ich wirklich gerne hätte wär ein Rühreibrötchen. So wie immer. Aber ohne Entscheidung meinerseits. Zudem hab ich keine Zeit mir jetzt noch n paar Hühnerärsche anzuschauen um genau das Huhn auszusuchen das mir mein Ei rauspressen soll. Vielen Dank und noch n schönen Tag” Das mit dem Schönen Tag ist auch so eine Sache die man sich eigentlich sparen kann… Hört doch eh keiner.. Zu einem Kellner kann man auch sagen “N Kaffee mit Milch und Katze bitte”. Nach dem “milch und…” hört der nämlich garnicht mehr zu und setzt automatisch den Zucker dran. Genauso ist das mit “Schönen Tag noch” So unnötig wie ein Kropf. Das nächste mal sag ich zu der Bäckereifachverkäuferin aber unter Garantie “Leck mich am Arsch” anstatt “schönen Tag noch”.

Nach der Arbeit erstmal was zu Essen besorgen. Natürlich nicht bei Burger King oder McDonalds wo sich die Auswahl auf colafantawassersprite, mit Käse oder ohne, einzeln oder Menü, maxi oder normal und mit Bacon beschränkt. Nein, ab zu Subways, der Hölle für Menschen ohne Entscheidungsfreude. Welches Brot, welches Dressing, welcher Belag, im Menü oder einzeln, mit Nachtisch, welcher Salat, Salz und/oder Pfeffer. Da war es wieder dieses Geräusch. Aber nachdem ich die freundliche Bedienung fragte ob Sie dieses komische Geräusch das wie ein kaputter Rasenmäher klingt auch hört ging meine Bestellung auf einmal ganz schnell. Alle Entscheidungen wurden mir abgenommen. Wohl aus Angst ich würde direkt an der Theke Amok laufen. Unbedingt merken, man weiß nie wann man mal in Zeitdruck ist. Dann einkaufen.

Aldi hat sich heute als mein Lieblingsladen herauskristallisiert. Einige können sich bestimmt schon denken warum. DM=Sammeln Sie Paybackpunkte ? Kaisers= Sammeln Sie Treueherzen und/oder HappyDigits? Marktkauf=Haben Sie die Deutschlandcard? Shell=Haben Sie die Clubsmartkarte? Aldi= “Schöntachnoch”, “leckmichamarsch”, “Danke gleichfalls”.

Kaum zuhause klingelt mein MSN. “Der Teilnehmer will eine Videokonferenz starten”.. Will ich oder will ich nicht? Eigentlich hab ich jetzt gar keinen Bock auf son drömmeliges Gespräch und dann auch noch die ganze Zeit begafft werden. Aber andererseits ist Sie meine Mutter also will ich. Oder besser gesagt ich muss. Ich sag nur “Junge, 20 Stunden in den Wehen dat waren Schmerzen”. Ich wette in Wahrheit waren es drei und Sie war zugedröhnt bis nach Japan und wieder zurück aber welche Mutter reitet nicht gern hoch auf der Schuldgefühlwelle ?

Früher konnte ich mich noch auf meine Mutter verlassen. Wenn Sie einem da eine E-Mail schreiben wollte hat man erstmal 4 Mails ohne Text bekommen und konnte sich drauf einstellen das gleich die richtige ankommt. Bis dahin hatte man dann schon angerufen und alles geklärt. Heutzutage hat Sie Scanner, Webcam, MSN, MMS, SMS, MobileMail und n ausserordentliches Mitteilungsbedürfniss. Kann sich aber immer nur merken wie man eins von den ganzen Dingen richtig bedient. Ich schwöre wenn es noch so ein paar Mütter wie meine gibt und die sich mal finden und Ihr partielles Wissen vereinen reissen die dann die Weltherrschaft an sich.

Mein Plan für heute sieht nur noch eins vor. Ich werde mich vor den Fernseher schmeissen und einen Film schauen. Hört Ihr das ? Mäht hier einer um halb eins nachts Rasen ? Ach ich vergass. Ich kann mich nicht einfach vor den Fernseher schmeißen. Ich habe ja Pay-TV. 286 Sender. Obwohl hat auch was für sich. Damals hatte man 30 Sender. Hat die durchgezappt, festgestellt das nur Mist läuft und angefangen das Bad zu putzen. Jetzt sind es 286 bis man da durch ist und festgestellt hat das nur Mist läuft ist eh Schlafenszeit.

Ich glaub ich les ein Buch. Wenig Auswahl. Man nimmt sich eins. Fängt da an wo man aufgehört hat und Punkt. PUNKT.

Euer

2 Replies to “Ist das ein kaputter Rasenmäher…”

  1. Nabend auch,
    hübsche Seite, und auch so gschpassig.
    Da ich mich gerade bei space (hoch) 2 angemeldet habe, bin ich irgendwie hier gelandet.
    Aber solche Sachen passieren mir ständig. Liegt in meinem hohen Alter wohl am Alzheimer.
    Eigentlich wollte ich ja nur mal sagen: “Lustige Seite” . Tja, das habe ich hiermit dann getan ;D

    PS Schönen Gruss an deine Mama, ich fühle mit ihr.

    Wiederschaun

    PPS Falls die eMail Adresse direkt ins Nirwana führt, habe ich bei der Anmeldung wohl was falsch gemacht.
    Alternative : DemetersGarden@*********.de

Leave a Reply